Geschäftsbereich des WHOCC

WHO Kollaborationszentrum für Wassermanagement und

Risikokommunikation zur Förderung der Gesundheit

 

Die Ernennung unseres Instituts zu einem Kollaborationszentrum der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erfolgte im Mai 2001.

 

WHOCC

 

 

Gesundheit! 125 Jahre Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn - Ausstellung im Universitätsmuseum bis zum 20. Dezember 2019

mehr...



Bild: © Westermann

Lehrbuch "Medizinische Geographie" erschienen

mehr...



Bild: © Höser

125 Jahre im Kampf für sicheres Trinkwasser
Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit am Universitätsklinikum Bonn feiert Jubiläum

mehr...



Bild: © Kistemann

Gutachten zur Weiterentwicklung der Bedarfsplanung i.S.d. §§ 99 ff.
SGB V

mehr...



Bild: © Sitbon Architectes

HEALTHY URBAN BLUE
Wasser hat eine zentrale Bedeutung für die Gestalt vieler Städte. Seine Erscheinung unterliegt stetigem Wandel

mehr...


Öffentliche Anhörung im Bundestag zu multiresistenten Bakterien im Wasser

mehr...


The impact of water on health and ill-health in a sub-Saharan African wetland: Exploring both sides of the coin

mehr...


Zum Vorkommen und zur vorläufigen hygienisch-medizinischen
Bewertung von Antibiotika-resistenten Bakterien
mit humanmedizinischer Bedeutung in Gewässern, Abwässern, Badegewässern sowie zu möglichen Konsequenzen für die Trinkwasser-
versorgung

mehr...


Dissemination of multi-resistant Gram-negative bacteria into German wastewater and surface waters 
mehr...


Blei im Trinkwasser
Wo liegt das Problem?
mehr...


Häufige Fragen zum Thema „Bleianalyse in Trink-Kaltwasser“
mehr...


Checkliste - Schutz des Trinkwassers in der Hausinstallation
mehr...