Prof. Dr. med. Thomas Kistemann MA (geogr.)

Prof. Dr. med. Thomas Kistemann MA (geogr.)
Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit
Stellvertretender Direktor
Sigmund-Freud-Str. 25
53115 Bonn
Deutschland

Tel.: +49 228 287 15534
Fax: +49 228 287 19516

mail

- Publications -

Thomas Kistemann

 

 

 
     

Ausbildung:

Studium der Geographie, Klassischen Philologie und Erziehungswissenschaft, Universität Bonn (1981-1988)

Studium der Humanmedizin an den Universitäten Bonn und Göttingen (1984-1991)

Promotion (1993)

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin (1997)

Habilitation (2002); Venia legendi für die Fächer Hygiene, Umweltmedizin und Medizinische Geographie

 


Aufgabengebiete:

Stellvertretender Direktor des Instituts für Hygiene und Öffentliche Gesundheit

Leiter der AG Public Health und Medizinische Geographie

Leiter des WHO Collaborating Centre for Health Promoting Water Management and Risk Communication

Beratender Krankenhaushygieniker

Leitender Oberarzt für Umwelthygiene und Public Health

 


Mitgliedschaften:

Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Öffentliche Gesundheit (GHU)

Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM)

Verband der Geographen an deutschen Hochschulen (VDGH)

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS)

International Water Association (IWA)

 


Arbeitsschwerpunkte:

Medizinische Geographie,
Infektionsepidemiologie,
Wasserhygiene,
GIS,
Krankenhaushygiene,
Infektionsprävention

 


Sprechstunde für Studierende :

Im Wintersemester 2019/2020  findet die Sprechstunde jeden Dienstag von 11:30 bis 12:30 Uhr statt.

Die Sprechstunde fällt an folgenden Terminen aus:

05.11.2019 und 19.11.2019


Studierende mit dringenden Anliegen können sich per Mail bei Prof. Dr. med. Kistemann melden:

thomas.kistemann@ukbonn.de

 

 


Bild: © Westermann

Lehrbuch "Medizinische Geographie" erschienen

mehr...



Bild: © Höser

125 Jahre im Kampf für sicheres Trinkwasser
Institut für Hygiene und öffentliche Gesundheit am Universitätsklinikum Bonn feiert Jubiläum

mehr...



Bild: © Kistemann

Gutachten zur Weiterentwicklung der Bedarfsplanung i.S.d. §§ 99 ff.
SGB V

mehr...



Bild: © Sitbon Architectes

HEALTHY URBAN BLUE
Wasser hat eine zentrale Bedeutung für die Gestalt vieler Städte. Seine Erscheinung unterliegt stetigem Wandel

mehr...


Öffentliche Anhörung im Bundestag zu multiresistenten Bakterien im Wasser

mehr...


The impact of water on health and ill-health in a sub-Saharan African wetland: Exploring both sides of the coin

mehr...


Zum Vorkommen und zur vorläufigen hygienisch-medizinischen
Bewertung von Antibiotika-resistenten Bakterien
mit humanmedizinischer Bedeutung in Gewässern, Abwässern, Badegewässern sowie zu möglichen Konsequenzen für die Trinkwasser-
versorgung

mehr...


Dissemination of multi-resistant Gram-negative bacteria into German wastewater and surface waters 
mehr...


Blei im Trinkwasser
Wo liegt das Problem?
mehr...


Häufige Fragen zum Thema „Bleianalyse in Trink-Kaltwasser“
mehr...


Checkliste - Schutz des Trinkwassers in der Hausinstallation
mehr...