Medical Geography & Public Health Workgroup

Please click a year to show the publications.

  

Year Title
2013
Kistemann T, Jäger S, Lengen C (2013): Chlamydien - ein unterschätzes Gesundheitsrisiko, Hygiene und Medizin 38 (9): 389-395
Kistemann T, Kramer F (2013): Qualität im Fluss, Masterplan Grün, Version 3.0: 64-69
Kistemann T, Radtke K (2013): Mit sauberem Wasser gegen die Katastrophe, Weltrisikobericht: 20-27
Kistemann T, Schreiber C (2013): Hygienische Herausforderungen des Einzugsgebietsmanagements in der Trinkwasserversorgung aus Oberflächengewässern, 46. Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft 232: 50/1-50/21
Kuchem-Göhler G, Schäffer S (2013): Selbsthilfegruppen in Bonn - Hilfe für Betroffene und spannende Einblicke für angehende Mediziner, Selbsthilfegruppenjahrbuch 2013: 68-74
Luther S, Timm C (2013): Safe future use of the river Ruhr. The Project 'Sichere Ruhr', WHO CC Newsletter Water & Risk 21: 7-10
Schmitz P (2013): Katastrophenmanagement, Handbuch Humanitäre Hilfe: Theorie und Praxis des Helfens in Gewaltkonflikten und Naturkatastrophen: 223-252
Schreiber C, Kistemann T (2013): Antibiotic resistance among autochthonous aquatic environmental bacteria, Water Science and Technology 67 (1): 117-123
Schweikart J, Kistemann T (2013): Kartographie der Gesundheit. Mapping Health and Health Care, Kartographische Nachrichten 63 (1): 3-11
Völker S, Baumeister H, Claßen T, Hornberg C, Kistemann T (2013): Evidence for the temperature-mitigating capacity of urban blue space - a health geographic perspective , Erdkunde 67 (4): 355-371
Völker S, Kistemann T (2013): "I'm always entirely happy when I'm here!" Urban blue enhancing human health and well-being in Cologne and Düsseldorf, Germany, Social Science and Medicine 78: 113-124
Wilbers G-J, Sebesvari Z, Rechenburg A, Renaud F G (2013): Effects of local and spatial conditions on the quality of harvested rainwater in the Mekong Delta, Vietnam, Environmental Pollution 182 (0): 225-232
2012
Anakhasyan E, Höser C, Stenström T A, Kistemann T (2012): Cross-contamination of distributed drinking water as the cause of waterborne outbreaks in Armenia 1992–2010, Journal of Water, Sanitation and Hygiene for Development 2(3): 146-156
Günzel M, Fehling B, Pietzek C, Womelsdorf A, Völker S (2012): Conference Report: Discourse and Space. Human Geography Summer School, Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research 13(1): Artikel 27
Herbst S, Fayzieva D, Kistemann T (2012): Water and sanitation-related health aspects in Khorezm, Uzbekistan. Cotton, Water, Salts and Soums, Economic and Ecological Restructuring in Khorezm, Uzbekistan. Martius C, Rudenko I,. Lamers J P A, Vlek P L G. New York, Springer: 141-153
Höser C, Jakob A, Valdivia-Manchego M, Kistemann T (2012): Bonn-Geo-Tile - A 3D Geology Tool for Model Building and Visualization, GI-Forum 2012: Geovisualization, Society and Learning. JekelT, Car A, Strobl J, Griesebner G. Berlin, Wichmann Verlag: 256-260
Kistemann T (2012): Hygienisch-mikrobiologische Trinkwassergüte in der Trinkwasser-Installation., Gebäudetechnik für Trinkwasser. Fachgerecht planen - Rechtssicher ausschreiben - Nachhaltig sanieren. Kistemann T, Schulte W, Rudat K, Hentschel W, Häußermann D. Berlin, Heidelberg, Springer-Verlag 1: 9-66
Kistemann T (2012): Lyme-Borreliose , Bild der Wissenschaft 5: 51
Kistemann T, Claßen T (2012): Therapeutische Landschaften - Schlüsselkonzept einer post-medizinischen Geographie der Gesundheit, Berichte zur deutschen Landeskunde 86(2): 109-124
Kistemann T, Rechenburg A, Höser C, Schreiber C, Frechen T, Herbst S (2012): Assessing the potential impacts of climate change on food- and waterborne diseases in Europe, ECDC Technical Report. Stockholm, European Center for Disease Prevention and Control
Kistemann T, Rind E, Koch C, Claßen T, Lengen C, Exner M, Rechenburg A (2012): Effect of sewage treatment plants and diffuse pollution on the occurrence of protozoal parasites in the course of a small river, International Journal of Hygiene and Environmental Health 215(6): 577-583
Lengen C, Kistemann T (2012): Sense of place and place identity: Review of neuroscientific evidence, Health & Place 18: 1162-1171
Mertens F M, Christoffels E, Schreiber C, Kistemann T (2012): Rückhalt von Arzneimitteln und Mikroorganismen am Beispiel des Retentionsbodenfilters Altendorf, Korrespondenz Abwasser Abfall 59(12): 1137-1143
Schäffer S, Kistemann T (2012): German Forest Kindergartens: Healthy Childcare under the Leafy Canopy, Children, Youth and Environments 22(1): 270-279
Schreiber C, Völker S, Kistemann T (2012): Kontamination von Trinkwasser-Installationen mit Legionellen – Möglichkeiten und Grenzen konventioneller Nachweisverfahren und molekularer Diagnostik, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 17(5): 292
Semenza J, Herbst S, Rechenburg A, Suk J E, Höser C, Schreiber C, Kistemann T (2012): Climate change impact assessment of food and waterborne diseases, Critical Reviews in Environmental Science and Technology 42(8): 857-890
Semenza J, Höser C, Herbst S, Rechenburg A, Suk J E, Frechen T, Kistemann T (2012): Knowledge mapping for climate change and food and waterborne diseases, Critical Reviews in Environmental Science and Technology 42(4): 378-411
Sperk C, Kistemann T (2012): Food desert oder gesunde Stadt? Eine Untersuchung von Nahrungslandschaften in Bonn, Berichte zur deutschen Landeskunde 86(2): 135-151
Völker S, Claßen T, Baumeister H, Kistemann T (2012): Stadtblau – die Renaissance eines gesundheitsförderlichen Faktors, Public Health Forum 20(2): 21.e1–21.e3
Völker S, Schreiber C, Kistemann T (2012): Mikrobielle Kontamination in Trinkwasserinstallationen - Entwicklung einer rationalen räumlich-zeitlichen Probenahmestrategie, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 17(5): 291-292
2011
Achene L, Bartram J, Bonadonna L, Briand E, Brundrett G, Calderon E, Chartier Y, Coccagna L, Colbourne J, Cuncliffe D, Deere D, Drury D, Exner M, Fayzieva D, Ferretti E, Feuerpfeil I, Hartemann P, Hauswirth S, Herbst S, Hunter P, Itoh M, Kistemann T, Lee J, Surman-Lee S, Lucentini L, NathK J, Rapp T, Schaefer B, Schmoll O, Tanner B, Venter F, Wienand I (2011): Water safety in buildings, Geneva, World Health Organization
Christiansen B, Daniels-Haardt I, Eikmann T, Engelhart S, Ewers U, Herr C, Heudorf U, Hornberg C, Kistemann T, Kramer A, Kramer M, Tuschewitzki G J, Wilhelm M (2011): 60ster Geburtstag von Professor Dr med Martin Exner, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 16(2): 109-113
Funari E, Kistemann T, Herbst S, Rechenburg A (2011): Technical guidance on water-related disease surveillance, Copenhagen, World Health Organization; Regional Office for Europe
Herbst S (2011): Water – sanitation – health: The basic but neglected trinity, ZEF-UNESCO Rivojlanishlari 20, 2
Höser C (2011): Geoinformationssysteme als Analysemöglichkeit zu landschaftlichen Gesundheitsaspekten, Beiträge zur Landesentwicklung 62: 52-61
Kistemann T (2011): Gesundheitsrisiko Rauchen, Deutschland aktuell - Kartenbeiträge zu Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Politik und Umwelt. Bode V, Lentz S, Tzschaschel S. Leipzig, Leibniz-Institut für Länderkunde. 1
Kistemann T (2011): Was kann die Geographie bieten? - Bericht von der Jahrestagung 2010 des Freundeskreises der Frithjof Voss Stiftung - Stiftung für Geographie, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 16(1): 38-39
Kistemann T, Höser C, Voigt H (2011): Mapping water and health: current applications and future developments, Current opinion in Environmental Sustainability 3(6): 506-511
Kistemann T, Höser C, Wieland A, Exner M (2011): Bedeutung des Klimawandels für Wasser-bezogene Krankheiten, Warnsignal Klima: Genug Wasser für alle? Lozán J, Graßl H, Karbe L, Hupfer P, Schönwiese C: 381-386
Kistemann T, Lengen C (2011): Was ist eine therapeutische Landschaft? Beiträge zur Landesentwicklung 62: 37-43, Beiträge zur Landesentwicklung 62: 37-43
Kistemann T, Schweikart J, Lengen C, Claßen T (2011): Medizinische Geographie: Der räumliche Blick auf Gesundheit, Deutsches Ärzteblatt 108 (8): 386-393
Kistemann T, Völker S, Vogel S, Gebel J (2011): Hygienisch-mikrobiologische Probleme wasserführender Bedienungselemente von Dentaleinheiten - Teil I: Minireview, Hygiene und Medizin 36(5): 191-197
Kistemann T, Völker S, Vogel S, Gebel J (2011): Hygienisch-mikrobiologische Probleme wasserführender Bedienungselemente von Dentaleinheiten - Teil II: Fallstudie einer Dekontamination, Hygiene und Medizin 36(6): 241-244
Knerr H, Rechenburg A, Kistemann T, Schmitt T G (2011): Performance of a MBR for the treatment of blackwater, Water Science and Technology 63(6): 1247-54
Koeppen P, Weigand A, Kistemann T (2011): Knowing where your infectious patients reside: An early warning infection information system for hospitals, International Journal of Medical Microbiology 301: 36
Kramer A, Engelhart S, Ewers U, Hingst V, Kistemann T (2011): 60. Geburtstag von Professor Dr. Martin Exner, Hygiene & Medizin 36(5): 214-217
Schreiber C, Völker S, Wienand I, Kistemann T (2011): Chances for Health within the New Water Management, Gesundheitswesen 73(6): 344-345
Völker S, Kistemann T (2011): The impact of blue space on human health and well-being – Salutogenetic health effects of inland surface waters: A review, International Journal of Hygiene and Environmental Health 214(6): 449-60.
2010
Claßen T, Kistemann T (2010): Das Konzept der Therapeutischen Landschaften, Geographische Rundschau (7-8): 40-6
Exner M, Flemming H C, Gebel J, Kistemann T, Martiny H, Mathys W, Nissing W, Simon A, Trautmann M, Zastrow K D (2010): Pseudomonas aeruginosa - Plädoyer für die Einführung eines technischen Maßnahmewertes in die Novelle der Trinkwasserverordnung, Hygiene & Medizin 35: 370-9
Githinji S, Herbst S, Kistemann T (2010): Mosquito nets in a rural area of Westrn Kenya: ownership, use and quality, Malaria Journal 9(250)
Kistemann T (2010): Gesundheit durch Naturschutz, Oekoskop 1(10): 10
Kistemann T (2010): Gesundheit und Naturschutz?, Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen 161(3): 69-74
Kistemann T (2010): Wasser: Gesundheitliche Bedeutung eines Naturguts, Naturschutz und Gesundheit - Allianzen für mehr Lebensqualität 26-27.05.2009; Bonn: 37-41
Kistemann T, Schreiber C, Völker S (2010): Vorkommen mikrobieller Trinkwasserkontaminationen in Hausinstallationen, in: Flemming H-C, editor.Vermeidung und Sanierung von Trinkwasser-Kontaminationen durch hygienisch relevante Mikroorganismen aus Biofilmen der Hausinstallation Abschlussbericht eines BMBF-Verbundprojektes. Mülheim a.d. Ruhr 31-100
Kistemann T, Schweikart J (2010): Von der Krankheitsökologie zur Geographie der Gesundheit, Geographische Rundschau (7-8): 4-9
Kistemann T, Völker S, Lengen C (2010): Stadtblau - Die gesundheitliche Bedeutung von Gewässern im urbanen Raum, Die Bedeutung von Stadtgrün für die Gesundheit 25.09.2008; Recklinghausen: Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes Nordrhein-Westfalen; 61-75
Lengen C (2010): Geographie der mentalen Gesundheit, Geographische Rundschau (7-8): 32-9
Lengen C, Jäger S, Kistemann T (2010): The knowledge, education and behaviour of young people with regard to Chlamydia trachomatis in Aarhus, Denmark and Bonn, Germany: do prevention concepts matter?, Social Science & Medicine 70(11): 1789-98
Rechenburg A, Höser C, Semenza J, Suk J E, Kistemann T (2010): Wasser- und Lebensmittelbedingte Erkrankungen in Europa im Zeichen des Klimawandels, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 15(5): 280
Schreiber C, Kistemann T (2010): Die Berücksichtigung von Aspekten des Gesundheitsschutzes und der Gesundheitsförderung im modernen Gewässermanagement, Hygiene & Medizin 35(10): 352-60
Schreiber C, Kistemann T (2010): Untersuchungen zur Situation der Antibiotikaresistenz in der Bevölkerung anhand pathogener Bakterien im Rohabwasser, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 15(5): 290
Schreiber C, Völker S, Wienand I, Kistemann T (2010): Chancen für die Gesundheit im neuen Gewässermanagement [Chances for Health within the New Water Management], Das Gesundheitswesen
Völker S, Kistemann T (2010): Urban blue - Impact of waters in cities on health and urban development, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 15(5): 265-6
Völker S, Schreiber C, Kistemann T (2010): Drinking Water quality in household supply infrastructure - A survey of the current situation in Germany, International Journal of Hygiene and Environmental Health 213(3): 204-9
Wohlsager S, Clemens J, Nguyet P T, Rechenburg A, Arnold U (2010): Urine - A Valuable Fertilizer with Low Risk after Storage in the Tropics, Water Environment Research 82(9): 840-7
Yen-Phi V T, Rechenburg A, Vinneras B, Clemens J, Kistemann T (2010): Pathogens in septage in Vietnam, Science of the Total Environment 408(9): 2050-3
2009
Brensing K A, Neugebauer E, Heidkamp P, Raab P, Pöge U, Gerhardt T, Dedenbach M, Kluth R, Speuser W, Kistemann T, Linke S, Lenz J, Büttgen S, Exner M, Gebel J (2009): Intermittierende Ozonierung des Wasserringsystems in einem ambulanten Hämodialyse-Zentrum, Hygiene und Medizin 34(5): 176-82
Claßen T, Sierig S, Wewer A, Höser C, Kistemann T, Hornberg C (2009): Aufbau eines webbasierten Informationsportals Naturschutz und Gesundheit - ein Beitrag zum vorsorgenden Gesundheitschutz, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 14(5): 245
Exner M, Kistemann T (2009): Neue Perspektiven zur Risikoregulierung für Trinkwasser, in: Pinnekamp J (Hrsg.): 42 Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft; Aachen: Gesellschaft zur Förderung der Siedlungswasser­wirtschaft an der RWTH Aachen e.V.: 25-1 – 25-19
Exner M, Kistemann T, Färber H (2009): Neue Perspektiven zur Risiko­regulierung für Trinkwasser, Neue Herausforderungen an die Wassergütewirtschaft. Wien: Institut für Wassergüte TU Wien: 113-37
Franke C, Rechenburg A, Baumanns S, Willkomm M, Christoffels E, Exner M, Kistemann T (2009): The emission potential of different land use patterns for the occurrence of coliphages in surface water, Int J Hyg Environ Health 212(3): 338-45
Githinji S, Herbst S, Kistemann T (2009): The Human Ecology of Malaria in a Highland Region of South-West Kenya, Methods Inf Med 48(5): 451-453
Herbst S, Benedikter S, Koester U, Phan N, Berger C, Rechenburg A, Kistemann T (2009): Perceptions of water, sanitation and health: a case study from the Mekong Delta, Vietnam, Water Sci Technol 60(3): 699-707
Herbst S, Benedikter S, Koester U, Phan T T N, Nguyen P Q, Rechenburg A, Kistemann T (2009): Water and Sanitation-related hygiene behaviour., Closing Nutrient Cycles in Decentralised Water Treatment Systems in the Mekong Delta. Bonn: Institut für Nutzpflanzenforschung und Ressourcenschutz: 225-30
Kistemann T (2009): Geoinformationssysteme, Management & Krankenhaus 2009(4): 26
Kistemann T, Herbst S (2009): WHO-Kollaborationszentrum für Wassermanagement und Risikokommunikation zur Förderung der Gesundheit an der Universität Bonn, Wichmann HE, Schlipköter HW, Fülgraff G (Hrsg.) Handbuch der Umweltmedizin – 42. Erg Lfg 11(2): III – 2.7.3: 1-8
Kistemann T, Höser C, Wienand I (2009): Nutzung Geographischer Informationssysteme für die Krankenhaushygiene, Hygiene und Medizin 34(12): 482-91
Kistemann T, Koch C, Claßen T, Rechenburg A, Kramer F, Herbst S, Franke C, Rind E, Höser C, Exner M (2009): Mikrobielle Fließgewässerbelastungen durch abwassertechnische Anlagen und diffuse Einträge, Düsseldorf: Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW; 103 S; abrufbar unter: www.umwelt.nrw.de/umwelt/wasser/abwasser/mikro/index.php
Kistemann T, Lengen C (2009): Gesundheitschancen und -risiken von Natur, Public Health Forum  62(17): 6-8
Knerr H, Einsfeld K, Engelhart M, Heck A, Legrix J C, Rechenburg A, Wölle J (2009): Modulare Gesamtlösung für dezentrales Wasserrecycling - Ergebnisse des BMBF-Verbundprojektes KOMPLETT, GWF Wasser Abwasser 150(1): 64-71
Knerr H, Engelhart M, Keuter V, Rechenburg A, Schmitt T G (2009): Potenziale des Grauwasserrecyclings am Beispiel des BMBF-Verbundprojektes KOMPLETT, fbr-Schriftenreihe: Grauwasserrecycling - Wasser zweimal nutzen. Band 12: 31-53
Lengen C, Regard M, Joller H, Landis T, Lalive P (2009): Anomalous brain dominance and the immune system: do left-handers have specific immunological patterns?, Brain and Cognition 69(1): 188-93
Rechenburg A, Herbst S, Nguyen V, Yen-Phi V T, Nuber J, Wohlsager S, Arnold U, Kistemann T (2009):   Microbiological aspects of decentralised wastewater use, Closing Nutrient Cycles in Decentralised Water Treatment Systems in the Mekong Delta. Bonn: Institut für Nutzpflanzenforschung und Ressourcenschutz: 154-61
Rechenburg A, Kistemann T (2009): Sewage effluent as a source of Campylobacter sp. in a surface water catchment, Int J Environ Health Res 19(4): 239-49
Rechenburg A, Kistemann T (2009): Hygiene der Grau- und Schwarzwasser­aufbereitung, in: Schmitt TG (Hrsg.) KOMPLETT - Ein innovatives System zur Schließung von Wasser- und Stoffkreisläufen. Kaiserslautern Technische Universität Kaiserslautern: 81-98
Rechenburg A, Willkomm M, Christoffels E, Schreiber C, Koch C, Exner M, Kistemann T (2009): Mikrobielle Fließgewässerbelastung aus Punkt- und diffusen Quellen in der Swist, in: Wichern M, Orth H (Hrsg) Gewässerschutz und Gewässergestaltung - von der Idee zur konkreten Maßnahme. 27. Bochumer Workshop Bochum: Gesellschaft zur Förderung des Lehrstuhls für Siedlungs­wasserwirtschaft und Umwelttechnik an der Ruhr-Universität Bochum: 81-92
Schreiber C, Völker S, Kistemann T (2009): Hygienisch-mikrobiologische Trinkwasserkontaminationen von Hausinstallationen in Deutschland, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 14(5): 267-8
Schwarz A, Maier W A, Kistemann T, Kampen H (2009): Analysis of the distribution of the tick Ixodes ricinus L. (Acari: Ixodidae) in a nature reserve of western Germany using Geographic Information Systems, Int J Hyg Environ Health 212(1): 87-96
Völker S, Kistemann T (2009): Aspekte individueller Gesundheitsvorsorge in der Bevölkerung durch freizeitliche Nutzung stadtnaher Gewässer, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 14(5): 246
Völker S, Schreiber C, Kistemann T (2009): Umsetzung des § 18 TrinkwV 2001 in der behördlichen Praxis, Umweltmedizin in Forschung und Praxis 14(5): 265-6
Wienand I (2009): Entwicklung eines GIS- und QRA-basierten Hazard-Analysis-Critical-Control-Point-Systems (HACCP) für die Trinkwassergewinnung, in: Grove A, Heidenreich, F.-P. (Hrsg.): Wasser - Zukunftsfähige Nutzungen: Initiativen zum Umweltschutz. Berlin: Deutsche Bundesstiftung Umwelt: 377-80
Wienand I, Nolting U, Kistemann T (2009): Using Geographical Information Systems (GIS) as an instrument of water resource management: a case study from a GIS-based Water Safety Plan in Germany, Water Sci Technol 60(7): 1691-9
Yen-Phi V T, Clemens J, Rechenburg A, Vinneras B, Lenssen C, Kistemann T (2009): Hygienic effects and gas production of plastic bio-digesters under tropical conditions, J Water Health 7(4): 590-6
2008
Franke C, Kistemann T (2008): Vorkommen antibiotikaresistenter Bakterien in Abwässern und Gewässern, Umweltmed Forsch Prax 13 (5): 298.
Franz J, Herbst S, Abdullaev I, Kistemann T (2008): A Framework for Identifying and Evaluating the Epidemiological and Socioeconomic Impacts of Saline Drinking Water on Rural Livelihoods in the Aral Sea Basin, Epidemiology. 2008;19(6): 143-144
Githinji S, Herbst S, Kistemann T (2008): Insecticide Treated Nets; Use, Misuse or Disuse, Int J Infect Dis. 2008;12: E197-E198
Herbst S, Benedikter S, Koester U, Phan T T N, Nguyen P Q, Rechenburg A, Kistemann T (2008): Session VI-2: Water and Sanitation-related hygiene behaviour, in: SANSED-Project. Proceedings of the International SANSED workshop, April 15-18, 2008, Can Tho University, Vietnam: S. 176-181.
Herbst S, Fayzieva D, Kistemann T (2008): Risk factor analysis of diarrhoeal diseases in the Aral Sea area (Khorezm, Uzbekistan), the Aral Sea area. (Khorezm, Uzbekistan). Int J Environ Health Res 18 (5): 305-321.
Kistemann T, Claßen T, Schäffer S (2008): Naturschutz und Gesundheitsschutz. Identifikation gemeinsamer Handlungsfelder, in: Erdmann K-H, Eilers S, Job-Hoben B, Wiersbinsiki N, Deickert: Naturschutz und Gesundheit: Eine Partnerschaft für mehr Lebensqualität. BfN-Schriftenvertrieb im Landwirtschaftsverlag: Münster: 25-34.
Kistemann T, Hundhausen J, Herbst S, Claßen T, Färber H (2008): Assessment of groundwater contamination with vinyl chloride (VC) and precursor volatile organic compounds (VOC) by use of a geographical information system (GIS), Int J Hyg Environ Health 211: 308-317.
Kistemann T, Rind E, Rechenburg A, Koch C, Claßen T, Herbst S, Wienand I, Exner M (2008): A comparison of efficiencies of microbiological pollution removal in six sewage treatment plants with different treatment systems, Int J Hyg Environ Health. 211(5-6):534-545
Lengen C, Blasius J, Kistemann T (2008): Self-perceived health space and geographic areas in Switzerland, International Journal of Hygiene and Environmental Health 211: S. 420-431.
Rechenburg A, Herbst S, Nguyen T T V, Vo T Y P, Nuber J, Wohlsager S, Arnold U, Kistemann T (2008): Session IV-4: Microbiological Aspects of Decentralised Wastewater Reuse, in: SANSED-Project. Proceedings of the International SANSED workshop, April 15-18, 2008, Can Tho University, Vietnam: S. 130-137.
2007
Exner M, Kramer A, Kistemann T, Gebel J, Engelhart S (2007): Water as a reservoir for nosocomial infections in health care facilities, prevention and control, Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforsch Gesundheitsschutz 50(3): 302-311.
Herbst S, Kistemann T (2007): Wasser und Gesundheit, in: Rudolf B (Hrsg.): Menschenrecht Wasser? Lang, Frankfurt/Main: 69-82.
Kistemann T (2007): ECDC Workshop on Infectious Diseases and Environmental Change, in: WHO CC Newsletter Water & Risk 11: 10-11.
Kistemann T (2007): Editorial, in: WHO CC Newsletter Water & Risk 11: 1.
Kistemann T (2007): Fragen? Pressfittings und Legionellenproblematik, Hygiene & Medizin 32/5:203-204.
Kistemann T (2007): Gesundheitsrisiko Rauchen, http://nadaktuell.ifl-leipzig.de/Gesundheitsrisiko-Rauchen.5_12-2007.0.html
Kistemann T, Meyer C (2007): Umgang mit Gesundheitsrisiken, Berichte zur deutschen Landeskunde 81/3: 215-232.
Kistemann T, Schröer M A (2007): Kleinräumige kassenärztliche Versorgung und subjektives Standortwahlverhalten von Vertragsärzten in einem überversorgten Planungsgebiet, Gesundheitswesen 69: 593-600.
Moritz M, Otte A, Kistemann T, Speuser W, Brensing K A, Büttgen S, Altena-Kirsch A, Exner M, Gebel J (2007): Intermittierende Ozonierung zur Optimierung der Wasserqualität und Reduzierung von Biofilm-Bildung in der Wasserversorgung von Dialysezentren, Hygiene & Medizin 32 (6):234-240.
Schäffer S, Claßen T, Kistemann T (2007): Naturschutz und Gesundheit. Umsetzung eines Modellvorhabens zum gesundheitsorientierten Naturschutz, Umweltmedizin in Forschung und Praxis. 12: 322.
2006
Herbst S (2006): Water, sanitation, hygiene and diarrheal diseases in the Aral Sea area (Khorezm, Uzbekistan), Ecology and Development Series No. 43. Cuvillier Verlag, Göttingen, Germany.
Kistemann T (2006): Editorial, in: WHO CC Newsletter Water & Risk 10: 1.
Kistemann T (2006): The Protocol on Water and Health: Milestones of the implementation 1999 – 2006, in: WaMRi-Newsletter 9: 2-4.
Kistemann T (2006): Schlüsselrolle für SHK-Fachleute bei Erhalt der Trinkwasserhygiene, in: Journal Viega Kundenzeitschrift 21: 4 - 7.
Kistemann T, Kramer F (2006): Fachbeitrag Wasser - Qualität im Fluss, in: Regionale 2010: Zukunft gemeinsam gestalten – Das Kulturlandschaftsnetzwerk der Region Köln/Bonn : Kulturlandschaftsnetzwerk ‚masterplan: grün’ Version 2.0, Köln. 89 – 93.
Kistemann T, Schweikart J (2006): Regionale Unterschiede in der ambulanten ärztlichen Versorgung, in: Institut für Länderkunde (Hrsg.): Nationalatlas der Bundesrepublik Deutschland. Band 9: Arbeit und Lebensstandard. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg: 144-145.
Kistemann T, Wieland A, Exner M (2006): The significance of climate change for water-related diseases, in: Lozán J, Grassl H, Hupfer P, Menzel L, Schönwiese C (Hrsg.): Global Change: Enough Water for all?, Hamburg, 227 - 230.
Rechenburg A, Koch C, Claßen T, Kistemann T (2006): Impact of Sewage Treatment Plants and Combined Sewer Overflow Basins on the Microbiological Quality of Surface Water, in: Water Science Technology 54 (3): 95 - 99.
2005
Claßen T (2005): Naturschutz und Gesundheitsschutz: Synergie oder Konkurrenz? dargestellt am Beispiel der Nordeifel unter besonderer Berücksichtigung des Nationalparks Eifel, in: Zukunftsfaktor Natur - Blickpunkt Berge, Erdmann, K.-H. und Bork, H.-R. (Hrsg.): Bonn-Bad Godesberg. S. 21-45.
Claßen T, Kistemann T, Schillhorn K (2005): Naturschutz und Gesundheitsschutz: Identifikation gemeinsamer Handlungsfelder, Bundesamt für Naturschutz: Bonn.
Exner M, Kistemann T (2005): Zur Bedeutung des Hausinstallationssystems als Infektionsreservoir mit besonderer Berücksichtigung medizinischer Einrichtungen, in: BHKS-Almanach: 61-64.
Exner M, Kramer A, Lajoie L, Gebel J, Engelhart S, Hartemann P (2005): Prevention and control of health care-associated waterborne infections in health care facilities, Am J Infect Control 33 (5 Suppl 1): 26-40.
Heudorf U, Meyer C (2005): Gesundheitliche Auswirkungen extremer Hitze – am Beispiel der Hitzewelle und der Mortalität in Frankfurt am Main im August 2003, Gesundheitswesen 67: 369-374. Heudorf U, Schümann M, Angerer J, Exner M (2005): Dermal and bronchial symptoms in children: are they caused by PAH containing parquet glue or by passive smoking? Int Arch Occup Environ Health 78: 655-62.
Kistemann T (2005): Geographie, medizinische, in: W. E. Gerabek, B. D. Haage, G. Keil und W. Wegner: Enzyklopädie Medizingeschichte Berlin, New York: 476-477.
Kistemann T (2005): Hygienisch mikrobiologische Risiken von Großgebäude-Wasserinstallationen, in: IKZ Haustechnik  8: 66-68.
Kistemann T (2005): Klimatologie, medizinische, in: Gerabek W E, Haage B D,Keil G, Wegner W: Enzyklopädie Medizingeschichte Berlin, New York: 756-757.
Kistemann T, Exner M (2005): Bakterielle Probleme auch in neuen Trinkwasser-Installationen? Pseudomonas aeruginosa als Leitbakterium für eine einwandfreie Kaltwasserbeschaffenheit, in: Technik am Bau 1: 43-46.
Kistemann T, Wieland A, Exner M (2005): Bedeutung des Klimawandels für wasser-bezogene Krankheiten, in: Warnsignal Klima: Genug Wasser für alle? Lozán JL, Graßl H, Hupfer P, Menzel L Schönwiese C-D (Hrsg.): Wissenschaftliche Fakten. Hamburg: 221-224.
Rechenburg A (2005): Hygieneuntersuchung von Fäkalkomposten, in: Nährstofftrennung und -verwertung in der Abwassertechnik am Beispiel der "Lambertsmühle", Bonner Agrikulturchemische Reihe 21: 133-142
2004
Claßen T, Koch C, Rechenburg A, Christoffels E, Kistemann T (2004): Hygienisch-mikrobielle Fließgewässerbelastung durch Regenwasserentlastungsanlagen am Beispiel der Swist, Umweltmedizin in Forschung und Praxis, 9(4): S. 185-186.
Dangendorf F (2004): Fachspezifische Konzeptentwicklung und Datenkonvertierung am Beispiel einer Infektions-Surveillance, in: Geoinformationssysteme im Gesundheitswesen, Schweikart, J. und Kistemann, T. (Hrsg.): Heidelberg. S. 101-117. 
Dangendorf F (2004): Impacts of anthropocentric and environmental factors on the distribution of zoonoses, in: Waterborne Zoonoses. Identification, Causes and Control, Cotruvo, J.A., Dufour, A., Rees, G., Bartram, J., Carr, R., Cliver, D.O., Craun, G.F., Fayer, R. und Gannon, V.P.J (Hrsg.), IWA Publishing: London. S. 46-65.  
Exner M, Claßen T, Koch C, Rechenburg A, Kistemann T (2004): Hygienische Belastung der Swist durch Regenwassereinleitungen, in: Tagungsband zum 22. Bochumer Workshop Siedlungswasserwirtschaft " Niederschlagswasserbehandlung - Anforderungen an Planung, Bau und Betrieb", Bochum, Gesellschaft zur Förderung des Lehrstuhls für Siedlungswasserwirtschaft und Umwelttechnik der Ruhr-Universität (Hrsg.): Bochum. S. 45-58.  
Exner M, Kistemann T (2004): Bedeutung der Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasserverordnung 2001) für die Krankenhaushygiene, Bundesgesundheitsblatt, 4: S. 384-391.
Exner M, Kistemann T (2004): Significance of the ordinance on the quality of water for human consumption (Drinking Water Ordinance 2001) for hospital hygiene, Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz, 47(4): S. 384-91.  
Herbst S, Kistemann T, Fayzieva D (2004): Monitoring of microbial drinking water quality and diarhoeal disease in the Aral Sea region, Tagungsbeitrag bei: 6th International Congress "Water: Ecology and Technology" ECWATECH, Moscow  
Kistemann T (2004): Heilquellen Karte, Einzelkarte von C.F. Weiland, 1855, Deutschland in historischen Karten.  
Kistemann T (2004): Waterborne hazards in children, Annales Nestlé, 62(2): S. 55-65.  
Kistemann T, Christoffels E, Koch C, Claßen T, Rechenburg A, Exner M (2004): Untersuchungen zur mikrobiellen Fließgewässerbelastung durch Regenentlastungen der Mischkanalisation am Beispiel der Swist, Bonn/Bergheim.  
Kistemann T, Claßen T (2004): Die Heilsteinquelle in der Nordeifel: Vom Dornröschenschlaf zur Nationalpark-Attraktion, Heilbad & Kurort, 3-4: S. 52-54.  
Kistemann T, Queste A (2004): GIS and communicable disease control, in: Gis in Public Health Practice, Maheswaran, R. und Craglia, M. (Hrsg.). S. 71-89.  
Kistemann T, Rechenburg A, Stalleicken I, Claßen T (2004): Hygienisch-bakteriologische Untersuchungen der unteren Erft und Bewertung hinsichtlich der Nutzung zum Kanusport,  
Kistemann T, Schweikart J (2004): Geoinformationssysteme im Gesundheitswesen, Herbert Wichmann Verlag: Heidelberg. 287.  
Kistemann T, Zimmer S, Vagsholm I, Andersson Y (2004): GIS-supported investigation of human EHEC and cattle VTEC 0157 infections in Sweden, Epidemiology & Infection, 132: S. 495-505.  
Nygard K, Andersson Y, Rottingen J A, Svensson A, Lindbäck J, Kistemann T, Giesecke J (2004): Association between environmental risk factors and campylobacter infections in Sweden, Epidemiology and Infection, 132: S. 317-325.  
Stalleicken I (2004): Water Safety Plans für den Trinkwasserschutz - Praktische Umsetzung auf Grundlage eines GIS-gestützen HACCP-Systems am Beispiel eines Wasserversorgungsunternehmens, Umweltmedizin in Forschung und Praxis, 9(4): S. 183.  
Stalleicken I, Uphoff H, Phiesel B (2004): Überwachung der Influenza, in: GIS im Gesundheitswesen, Schweikart, J. und Kistemann, T. (Hrsg.): Heidelberg. S. 173-188.  
Uphoff H, Stalleicken I, Bartelds A, Phiesel B, Kistemann T (2004): Are influenza surveillance data useful for mapping presentations?, Virus Research, 103: S. 35-46.
2003
Bergmann A, Fohrmann R, Kistemann T, Stalleicken I (2003): Hygienische Bewertung - Belastetes Grundwasser durch belastetes Oberflächenwasser, bbr, 10: S. 36-45. 
Claßen T, Kistemann T, Diekkrüger B (2003): Naturschutz und Gesundheitsschutz - dargestellt am Beispiel des Trinkwasserschutzes. Eine Studie im Einzugsgebiet der Kalltalsperre, BfN-Skripten 93. Bonn: Bundesamt für Naturschutz.  
Dangendorf F, Herbst S, Exner M, Kistemann T (2003): Geographical Information Systems, in: Hunter, P.R., Waite, M., Ronchi, E. (Eds.): Drinking Water and Infectious Disease: Establishing the links, pp. 143-153, CRC Press, Boca Raton, USA.
Exner M, Kistemann T (2003): Is there a need for a better drinking-water quality management?, UBA-Texte: Water Safety. Conference Abstracts, 74: S. 11-18.  
Exner M, Kistemann T (2003): Strukturelle Voraussetzungen und Maßnahmen zur Kontrolle der Weiterverbreitung übertragbarer Krankheiten durch Wasser für den menschlichen Verbrauch - Maßnahmepläne und Störfallmanagement, Die Trinkwasserverordnung, 4. Auflage, Grohmann, A., Schwerdfeger und Hässelbarth, U. (Hrsg.). S. 149-179.  
Herbst S, Kistemann T, Fayzieva D (2003): Comparison of the incidence of diarrhoeal diseases in two regions of the Aral Sea area, Uzbekistan, in: Second International Conference on the impact of environmental factors on health. Environmental Health Risk II, Brebbia, C.A. und Fayzieva, D. (Hrsg.). S. 153-161.  
Herbst S, Kistemann T, Fayzieva D (2003): GIS-supported investigation of drinking water supply and waterborne infectious disease in Khorezm (Uzbekistan), in: Collected abstracts for the regional Public Health and Health Management, USAID, Charvak/Uzbekistan. S. 45.  
Herbst S, Kistemann T, Martius C (2003): Insufficient drinking water quality and declining incidences of waterborne diseases, ZEF News, 12(4/2003): S. 7.  
Kistemann T (2003): Bioklimatologie, in: Pschyrembel Wörterbuch der Medizingeschichte, Gerabek, W.E., Haage, B.D. und Keil, G. (Hrsg.): New York Berlin. S. 224.  
Kistemann T (2003): Medizinische Geographie,
Kistemann T (2003): Guter ökologischer Zustand des Wassers, in: 8.Konferenz für Planerinnnen und Planer NRW. Wasser - Raum - Planung, Nordrhein-Westfalen, Institut für Landes- und Stadtentwicklung des Landes (Hrsg.): Dortmund.  
Kistemann T, Claßen T (2003): Naturschutz und Gesundheitsschutz: Konkurrenz oder Synergie?, in: Zukunftsfaktor Natur - Blickpunkt Wasser, Erdmann, K.-H. und Schell, C. (Hrsg.): Bonn-Bad Godesberg. S. 245-256.  
Kistemann T, Claßen T (2003): Guter humanökologischer Zustand des Wassers?, Wasser-Raum-Planung, 187: S. 74-77.  
Kistemann T, Claßen T, Exner M (2003): Der erste Giardiasis-Ausbruch durch Trinkwasser in Deutschland, bbr, 7: S. 40-46.  
Kistemann T, Schweikart J, Exner M (2003): Geographische Informationssysteme, in: Infektionsepidemiologie, Krämer, A. und Reintjes, R. (Hrsg.), Springer Verlag: Heidelberg. S. 109-127.  
Queste A, Pabst F (2003): Kommunale Pilotprojekte: Visualisierung von Daten der Schuleingangsuntersuchungen (DSU) aus dem Kreis Soest, in: Geoinformationssysteme im ÖGD. Dokumentation des Workshops des lögd am 20.Juni 2002, Dortmund, 40, Hellmeier, W. und Merschjohann, D. (Hrsg.): Bielefeld.  
Schweikart J, Kistemann T (2003): Ein weites Feld. Einsatzmöglichkeiten für GIS im Gesundheitswesen, GeoBit, 10: S. 40-42.
2002
Dangendorf F, Herbst S, Exner M, Kistemann T (2002): A GIS approach for analysing the distribution of gastrointestinal diseases with respect to water supply structures in Rhein-Berg (Germany), in: Drinking Water and Infectious Diseases: Establishing the Links., Hunter, P.R., Waite, M. und Ronchi, E. (Hrsg.), CRC Press LLC: Boca Raton. S. 143-153. 
Dangendorf F, Herbst S, Exner M, Kistemann T (2002): Geographical Information Systems, in: Drinking water and infectious disease. Establishing the links, Hunter, P.R., Waite, M. und Ronchi, E. (Hrsg.), CRC Press: Boca Raton. S. 143-153.  
Dangendorf F, Herbst S, Reintjes R, Kistemann T (2002): Spatial patterns of diarrhoea illnesses with regard to water supply structures - a GIS analysis, International Journal of Hygiene and Environmental Health, 305(5-6): S. 347-351.  
Exner M, Kistemann T (2002): Vulnerability of water services to biological attack, in: Prevention and management of substance terrorism against water services, WHO (Hrsg.): Kopenhagen. S. 35-48.  
Exner M, Kistemann T (2002): Zur Bedeutung der Wasserhygiene in der Trinkwasserversorgung, gwf Wasser Abwasser, 13: S. 12-14.  
Exner M, Pleischl S, Rechenburg A, Hornei B, Wieland A, Kistemann T, Dangendorf F (2002): Prevention and control of Legionnaire`s disease in all settings,
Gebel J, Sonntag H G, Werner H P, Vacata V, Exner M, Kistemann T (2002): The higher disinfectant resistance of nosocomial isolates of Klebsiella oxytoca: how reliable are indicator organisms in disinfectant testing?, Journal of Hospital Infection, 50(4): S. 309-11.  
Kistemann T (2002): Trinkwasserassoziierte Infektionen auf Reisen, Flug- und Reisemedizin, 9: S. 35-36.  
Kistemann T (2002): MRSA-problemet i Tsykland fortfarande hanterbart. kommentar till: haller vi pa att tappa greppet om MRSA i Sverige?fran Otto Cars och Gunnar Kahlmeter, [Smittskydd 7, Nr. 11, p.127]. Smittskydd, 8(1): S. 31.
Kistemann T, Christmann A, Dangendorf F, Exner M (2002): Spatial patterns of tubercolosis incidence in Cologne (Germany), Social Science & Medicine, 55(1): S. 7-19.  
Kistemann T, Claßen T, Koch C, Dangendorf F, Fischeder R, Gebel J, Vacata V, Exner M (2002): Microbial load of drinking water reservoir tributaries during extreme rainfall and runoff, Applied and Environmental Microbiology, 68(5): S. 2188-2197.  
Kistemann T, Dangendorf F, Schweikart J (2002): New Perspectives on the use of Geographical Information Systems (GIS) in Environmental Health Sciences, International Journal of Hygiene and Environmental Health, 205(3): S. 169-181.  
Kistemann T, Engelhart S, Exner M (2002): Standortbestimmung: Umweltmedizin, Hygiene und Öffentliche Gesundheit, in: Lehrbuch der Umweltmedizin, Dott, W., Merk, H.F., Neuser, J. und Osieka, R. (Hrsg.), Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft: Stuttgart. S. 7-13.  
Kistemann T, Hüneburg H, Engelhart S, Vacata V (2002): Role of increased environmental Aspergillus exposure for patients with chronic obstructive pulmonary disease (COPD) treated with corticosteroids in an intensive care unit, International Journal of Hygiene and Environmental Health, 204(5-6): S. 347-351.  
Kistemann T, Löffler G (2002): Umweltbelastung und gesundheitliche Risiken: Einleitung, in: Stadt und Region. Dynamik von Lebenswelten. Tagungsbericht und wissenschafltiche Abhandlungen, Mayr, A., Meurer, M. und Vogt, J. (Hrsg.): Leipzig. S. 451-455.
Krafft T, Bissel R, Rosenberg M, Das P K, Garcia-Castrillo-Riesgo L, Löytönen M, Kistemann T, Klein G, Menne B (2002): Health and the Environment. A crosscutting Issue in Global Change Research, Hrsg. Research, German National Committee on Global Change. Munich.
Reintjes R, Kistemann T, MacLehose L, McKee M, Gill N, Weinberg J, Schäfer O, Camaroni I, Fulop N, Brand H (2002): Detection and response to an meningococcal Disease outbreak following a youth football tournament with teams from four European Countries, International Journal of Hygiene and Environmental Health, 205: S. 291-296.
2001
Dangendorf F, Fuchs C, Kistemann T (2001): Bedeutungswandel der Infektionskrankheiten, in: Institut für Länderkunde: Nationalatlas der Bundesrepublik Deutschland. Band 4: Bevölkerung. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 104-105
Exner M, Gornik V, Kistemann T (2001): Charakterisierung, Risikoeinschätzung und Prävention wasserassoziierter Parasitosen, Bundesgesundheitsbl-Gesundheitsforsch-Gesundheitsschutz 44, 358-363
Exner M, Hartemann P, Kistemann T (2001): Hygiene and health - the need for a holistic approach, American Journal of Infection Control 29, 228-231
Gans P, Kistemann T, Schweikart J (2001): Regionale Unterschiede der Lebenserwartung in Deutschland, in: Institut für Länderkunde: Nationalatlas der Bundesrepublik Deutschland. Band 4: Bevölkerung. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 98-99
Gebel J, Hornei B, Hengesbach B, Kistemann T, Exner M, von Rheinbaben F (2001): Prävention von Infektionskrankheiten in Schulen, Sicher durch den Schulalltag, Kap. 12, Raabe Fachverlag, Berlin, 1-12
Gebel J, Rechenburg A, Vacata V, Sigler K, Pietsch H, Kistemann T, Exner M (2001): Einfluss der Desinfektion auf unterschiedliche morphologische Formen von Helicobacter pylori, Aseptica 7/2, 13-15
Gebel J, Vacata V, Sigler K, Rechenburg A, Exner M, Kistemann T (2001): Disinfectant activity against different morphological forms of Helicobacter pylori: first results, The Journal of Hospital Infection 48, Suppl A, S58-S63
Kistemann T (2001): Anademie, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 1. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 51
Kistemann T (2001): Biozönose, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 1. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 178-179
Kistemann T (2001): Geocancerologie, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 12
Kistemann T (2001): Geophytomedizin, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 30
Kistemann T (2001): Geurgie, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 44
Kistemann T (2001): Gesundheitssystem, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 43
Kistemann T (2001): Hygiene, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 138
Kistemann T (2001): Infektion, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 160
Kistemann T (2001): Infektionskrankheit, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 160
Kistemann T, Claßen T, deJong B, Andersson Y (2001): Introduktion till geografiskt informationssystem (GIS), en hjälp för övervakning av smittsamma sjukdomar samt underlag för analys av mikrobiell riskvärdering, Smittskydd 7/3, 32-35
Kistemann T, Dangendorf F, Exner M (2001): A Geographical Information System (GIS) as a tool for microbial risk analysis in catchment areas of drinking water reservoirs, International Journal of Hygiene and Environmental Health 203/3, 225-233
Kistemann T, Exner M (2001): Water Quality and Health Risks, in: Krafft T, Ehlers E: Understanding the Earth System: Compartments, Processes and Interactions. Springer, Heidelberg, 209-221
Kistemann T, Herbst S, Dangendorf F, Exner M (2001): GIS-based analysis of drinking-water supply structures: a module for microbial risk assessment, International Journal of Hygiene and Environmental Health 203/4, 301-310
Kistemann T, Uhlenkamp T (2001): Krebssterblichkeit, in: Institut für Länderkunde: Nationalatlas der Bundesrepublik Deutschland. Band 4: Bevölkerung. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 102-103
Leisch H, Schweikart J, Kistemann T (2001): Medizinische Geographie, in: Brunotte E, Gebhardt H, Meurer M, Meusburger P, Nipper J: Lexikon der Geographie, Bd. 2. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 362-363
Rechenburg A, Engelhart S, Exner M (2001): Trinkbrunnen in Krankenhäusern - eine Alternative zur Trinkwasserversorgung mit abgefülltem Mineralwasser?, Deutsche Medizinische Wochenschrift 126, 50
Schweikart J, Kistemann T (2001): Geoinformationssysteme in der Medizinischen Geographie, in: Petermanns Geographische Mitteilungen 145/3, 18-29
2000
Engelhart S, Wilmes-Link M, Gilges S, Kistemann T, Exner M (2000): Hausstaubmilben-Allergene in Kasernen, Allergologie Jahrgang 23, Nr. 10, S. 481-484
Kistemann T, Dangendorf F, Krizek L, Sahl H G, Engelhart S, Exner M (2000): GIS-supported investigation of a nosocomial Salmonella outbreak, International Journal of Hygiene and Environmental Health 203/2 : 117-126
Rechenburg A, Engelhart S, Gilges S, Exner M (2000): Mineral-, Trinkbrunnen- und Leitungswasser im Kranken-haus – vergleichende Untersuchung zur hygienisch-mikrobiologischen Qualität, Hygiene + Medizin 25 Suppl 1, 40
1999
Exner M, Kistemann T, Engelhart S (1999): Hygiene, Umweltmedizin und öffentliche Gesundheit - Eine Standortbestimmung, Fachvertreter für Hygiene und Umweltmedizin an den Deutschen Universitäten und Hochschulen, Berufsverband Deutscher Hygieniker e.V., GHU (Hrsg.). Hygiene + Medizin 12, 500-508
Exner M, Kistemann T, Engelhart S (1999): Hygiene, Umweltmedizin und Öffentliche Gesundheit, Eine Standortbestimmung. Hrsg: Fachvertreter für Hygiene und Umweltmedizin an den deutschen Universitäten und Hochschulen, Berufsverband Deutscher Hygieniker e.V., Gesellschaft für Hygiene und Umweltmedizin. Hygiene und Mikrobiologie 3/99, 6-14
Exner M, Kistemann T, Unger G, Hansis M, Nassauer A (1999): Future prevention and control strategies in hospital hygiene, Hygiene + Medizin 24, 280-303
Exner M, Kistemann T, Unger G, Hansis M, Nassauer A (1999): Zukünftige Präventions- und Kontrollstrategien in der Krankenhaushygiene, Bundesgesundheitsbl 42, 789-801
Kistemann T (1999): Hygienic infection control, in: Hasselhorn HM, Lagerström M, Toomingas A: Occupational health for health care workers. Elsevier Science Amsterdam: 33-37
Kistemann T, Weiss D (1999): Public Health: Neue Perspektiven für Geographinnen und Geographen, Standort - Zeitschrift für Angewandte Geographie 23, 48-50.Kramer MH. Association between asymptomatic cystic echinococcosis and some types of rural water supplies [letter]. Am J Trop Med Hyg 1999;60:520.
1998
Kistemann T, Dangendorf F, Koch C, Fischeder R, Exner M (1998): Mikrobielle Belastung von Trinkwassertalsperren-Zuläufen in Abhängigkeit vom Einzugsgebiet, gwf Gas-und Wasserfach Wasser Abwasser (Sonderheft) 15, 17-22
Kistemann T, Schweikart J (1998): Von der Wasserpumpe zur Cholera, Marburger Bund Ärztliche Nachrichten 51/1, 11
Kistemann T, Schweikart J (1998): Medizinische Geographie: Perspektiven im entwickelten Gesundheitswesen, Marburger Bund Ärztliche Nachrichten 51/2, 10-11
Kistemann T, Schweikart J (1998): Auf dem Weg zu einer neuen Partnerschaft, Marburger Bund Ärztliche Nachrichten 51/4, 6-7
Schweikart J, Kistemann T, Leisch H (1998): Der Arbeitskreis Medizinische Geographie. Eine interdisziplinäre Antwort auf gesundheitsrelevante Fragestellungen, in: Karrasch H: Geographie: Tradition und Fortschritt. Festschrift zum 50jährigen Bestehen der Heidelberger Geographischen Gesellschaft. Heidelberg, 245-250
1997
Kistemann T (1997): Trinkwasserinfektionen - Risiken in hochentwickelten Versorgungsstrukturen, Geogr. Rundschau 49/4, 210-215
Kistemann T, Leisch H, Schweikart J (1997): Geomedizin und Medizinische Geographie: Entwicklung und Perspektiven einer "old partnership", Geogr. Rundschau 49/4, 198-203

 

 

 

Abschlusstreffen des BMBF-Verbund-
projektes "Erkennung, Risiko und Bekämpfung von vorübergehend unkultivierbaren Pathogenen in der Trinkwasser-Installation".
mehr...

Untersuchungs-
pflichten für ge-
werbliche Gebäude
nach der Änderung der Trinkwasser-
verordnung 2001.
mehr...

Blei im Trinkwasser
Wo liegt das Problem?
mehr...

Häufige Fragen zum
Thema "Bleianalyse
in Trink-Kaltwasser"
mehr...

Zur Entwicklung und Begründung von Maßnahmewerten für Legionellen in Hausinstallations-Systemen
mehr...

Checkliste - Schutz des Trinkwassers in der Hausinstallation
mehr...